Sachsen-Explorer.de

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum – Messe Dresden

27. - 28.7.2019

Das MPS (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum) ist das größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt und reist von Ende April bis Anfang Oktober durch ganz Deutschland. Dabei sind bis zu 2500 Mitwirkende, bis zu 1000 Zelte, Stände und Installationen sowie natürlich zahlreiche Gäste. Zu erleben gibt es eine einmalige Festivalatmosphäre mit einem sehr facettenreichen und phantastischen Unterhaltungsprogramm bestehend aus Handwerkern, Händlern und Heerlagern.

Die große Gruppe aus verschiedenen Akteuren macht auch in der Landeshauptstadt Dresden Halt und begeistert Besucher und Zuschauer. Im Bereich der Messe Dresden, auf dem Festivalgelände der Flutrinne, sammeln sich zahlreiche Händler, Gaukler und Handwerker in mittelalterlicher Tracht, um die Besucher in vergangene Zeiten zurückzuversetzen. Das Festivalgelände liegt nur gut einen Kilometer vom Zentrum und der historischen Altstadt Dresdens entfernt, so dass man von der Flutrinne aus eine tolle Sicht auf die barocke Frauenkirche und die Semperoper hat. Bereits zum 6. Mal ist das MPS zu Gast auf den großen Wiesenflächen des Ostra Geheges auf dem Gelände der Messe Dresden.

Ausreichend Parkplätze stehen direkt neben dem Festivalgelände zur Verfügung. An die Parkflächen schließen die großzügigen Wiesenflächen des Geländes an, auf welchem die verschiedenen Festivalbühnen sowie das Ritterturnier aufgebaut werden. Rund um diesen Bereich sind Heerlager und zahlreiche Marktstände platziert, an denen es einiges zu entdecken gibt.

Das Gebiet ist sowohl zu Fuß, als auch mit der Straßenbahn oder dem PKW sehr gut und bequem zu erreichen. Von der Haltestelle des ÖPNV sind es nur knappe hundert Meter bis zum Veranstaltungsgelände und auch der Weg vom Parkplatz ist selbst für Lauffaule zu meistern.

Das MPS ist eines der wenigen Festivals, auf die man sein Essen und auch Getränke mitbringen kann. Gerade wenn man die Veranstaltung mit Familie und kleinen Kindern besucht, ist dies ein sehr positiver Fakt. Die Veranstalter bitten jedoch trotzdem alle Besucher und Gäste darum, nicht ausschließlich von mitgebrachten Speisen zu leben sondern sich auch an den leckeren und vielfältigen Gerichten und Angeboten der Marktstände zu erfreuen, da damit ein Großteil des Festivals finanziert wird. Zu einem richtigen Mittelalterspektakel gehört schließlich auch das entsprechende Essen sowie die passenden Getränke.

Veranstaltungszeiten von 2017:

Samstag, 22. Juli 2017 – 11:00 bis 01:00 Uhr

Sonntag, 23. Juli 2017 – 11:00 bis 19:30 Uhr

Veranstaltungshighlights:

Samstag & Sonntag

„Die Kaskadeure“ - Ritterturnier

„Achim“ der Falkner – Greifvogelshow

Mittelalterbands:

am Samstag:
„Celtica Pipes Rock“
„Feuerschwanz”
„Cobblestones”
„Cultus Ferox”
„Saor Patrol”

am Sonntag:
„Saor Patrol”
„Versengold”

Feuerformationen (am Samstag):

Feuershow „Danse Infernale”

Bettler und Narren (an beiden Tagen):

Bettler „Hässlicher Hans”
„Liam Bo Skol” der Saga-Mann

Mönch und Tod (an beiden Tagen):

„Bruder Rectus”
„Der Tod“

Gaukler (an beiden Tagen):

Kraftjongleur „Bagatelli”

Kindertheater (an beiden Tagen):

Puppentheater „Kiepenkasper“
Zauberer „Orlando von Godenhaven”

und anderes (an beiden Tagen):

Fechtkampfgruppe „Fictum”

Tanzworkshop

Preise

Ticket-Typ MPS Festivaltag
Samstag
MPS Familientag
Sonntag
Besucher bis 5 Jahre 0,00 € 0,00 €
Besucher ab 6 Jahre 18,00 € 0,00 €
Besucher ab 16 Jahre 28,00 € 10,00 €
Besucher ab 55 Jahre 28,00 € 5,00 €
Besucher ab 66 Jahre 28,00 € 0,00 €
Eintrittskarte für 2 Tage
(Besucher ab 16 Jahre)
33,00 €

Ort

Rinne Dresden

Stand: 11.7.2018 | Alle Angaben ohne Gewähr!

Alle Angaben ohne Gewähr!